Massagen

Foto Massage

Bindegewebsmassage

Das Bindegewebe umhüllt Muskeln, Knochen  und Sehnen.
Auf einseitige oder falsche Körperhaltung sowie Krankheit reagiert der
Körper mit Verspannungen oder Schmerzen.
Bei der Bindegewebsmassage werden mit kräftigen Massagegriffen
Verspannungen des Gewebes gelockert und die Durchblutung verbessert.
Diese Massage kann Verspannungen lösen und das Wohlbefinden fördern.
Empfehlenswert u.a. bei Beschwerden der Muskulatur und Problemen
mit der Hüfte, Schulter oder des Knies.


Gua - Sha - Massage

Diese Massage gehört in der Traditionellen Chinesischen Medizin zu den weit
verbreiteten Erstmaßnahmen bei Erkrankungen.
Dabei wird mit einem speziellen Hornlöffel über die Haut gestrichen.
Dies regt eine verstärkte Durchblutung der Körperregion an und Verspannungen
können gelöst werden.
Empfehlenswert u.a. bei Migräne, Erkältungskrankheiten, Bronchitis und
Beschwerden des Bewegungsapparates.

 

Foto Schröpfglas

Schröpfkopf-Massage

Zuerst wird der Rücken des Patienten eingeölt und dann wird der Schröpfkopf
auf dem Gewebe aufgesetzt, angesaugt und über die Muskulatur geschoben.
Dadurch werden die einzelnen Gewebeschichten auseinander gezogen.
Empfehlenswert u.a. bei hartnäckigen Rückenverspannungen oder Problemen
mit der Wirbelsäule.


Craniosacrale und myofasziale Release - Massage

Die sehr sanfte osteopatische Behandlung bezieht sich auf den Zusammenhang
zwischen Muskel, Muskelhülle und den umgebenen Bändern. Verhärtungen von
Muskeln und des Bindegewebes führen zu Verkürzungen und infolge dessen zu
Schmerzen.
Gewebespannung und Bewegungseinschränkungen können durch minimale
Druck- und Zugimpulse gelöst werden.
Es ist eine sehr sanfte Massage. Körper und Geist können sich regenerieren.
Empfehlenswert zur Entspannung vom Alltag.